Archiv des Pressedienstes

Sie suchen einen bestimmten Artikel? Nutzen Sie unsere Suchfunktion!

Kaninchen und Meerschweinchen: Stallputzen wird zum Event für Kinder

Schon Huckleberry Finn wusste, wie er den Kindern aus der Nachbarschaft eher lästige Pflichten gut verkaufen konnte: Er überzeugte sie davon, dass Zaunstreichen das Tollste auf der Welt sei.

Auf ähnliche Weise können Eltern ihre Kinder von Anfang an zum Stallputzen motivieren. Zunächst legen sie für das Putzen einen Tag in der Woche fest, an dem sich die Kinder mit dem „Cleaning Event“ abwechseln. Und: wer den Stall putzt, darf ihn anschließend auch mit den Kleintiermöbeln einrichten. Dazu gehört, das Meerschweinchenhaus wieder an die richtige Stelle zu setzen, den Napf mit frischem...


Weiterlesen

„Den Fahrschein, bitte“ – Monatskarten für Vierbeiner im Trend

„Ein Monatsticket für unseren Hund, bitte.“ Dieses scheinbar seltsame Anliegen hat ein Ehepaar in Mannheim hartnäckig verfolgt, bis der Verkehrsverbund Rhein-Neckar einlenkte. Nun ist Jeanie der einzige Vierbeiner in der Region mit einer offiziellen Monatskarte – sogar mit Foto. Sechzig Euro im Monat muss das Rentnerehepaar für das Privileg berappen. Vorläufig, denn der Verbund will nun eine einheitliche und preislich angemessene Lösung finden.

Die Tarife für eine Mitnahme von Hunden im öffentlichen Nahverkehr sind regional organisiert, doch manche Regelungen haben sich dabei als Standard...


Weiterlesen

Befreiung von der Hundesteuer ist möglich

Hunde machen Spaß, bereichern das Familienleben und für besonders pfiffige Vierbeiner gibt es für Herrchen und Frauchen sogar einige Möglichkeiten, ihren Hund ganz oder teilweise von der Steuer befreien zu lassen. Vor allem dann, wenn ihr Heimtier besonders ausgebildet ist. Allein in Berlin sind rund 2700 Hunde von der Steuer befreit, die als Sanitäts-, Rettungs- oder Blindenhunde im Einsatz sind. Die insgesamt rund 5,3 Millionen Hunde in Deutschland werden je nach Wohnort unterschiedlich besteuert. Die Städte und Gemeinden bestimmen selbst die Höhe der Steuer sowie die Kriterien für eine...


Weiterlesen

Wohlfühl-Faktor Katze (mit Foto)

Was macht Katzen gerade in unserer Zeit so unwiderstehlich? Für die Studie „Trendtier Katze“ vom Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft hat Jens Lönneker vom Meinungsforschungs-Institut Rheingold 530 Interviews mit Katzenfreunden ausgewertet. Wichtigste Erkenntnis: Katzen sind Balsam für unsere gestresste Seele, denn

  • Sie strahlen Ruhe und Gelassenheit aus. So helfen sie uns, Hektik und Überforderung abzubauen.

  • Sie sind Weltmeister im Schmusen und Kuscheln. So bringen sie nicht nur mehr Zärtlichkeit in unseren Alltag, sondern geben uns auch wohltuende Vertrauensbeweise.

  • Sie sind eine Art...


Weiterlesen

Meerschweinchen – Geschlecht erkannt, „Gefahr“ gebannt (mit Foto)

Ein klassischer Fall: Sie kaufen sich extra zwei Meerschweinchendamen und eines Tages sitzt eine ganze Meerschweinchenfamilie im Stall. Damit niemand ungewollt zum Züchter wird, gibt es ein paar Regeln, die beim Kauf zweier Meerschweinchen beachten werden sollten.

Das Geschlecht können Sie selber feststellen. Dazu legen Sie das Tier in der Hand auf den Rücken und drücken mit Daumen und Zeigefinger links und rechts der Geschlechtsorgane das Fell leicht zurück. Beim Männchen wird dabei das Geschlechtsteil etwas hervortreten. Bei einem Weibchen erinnert das Geschlechtsteil an ein „Y“, in dessen...


Weiterlesen

Vogelstimmen: Online-Gezwitscher schult das Ohr

„Willst du schon geh´n? Der Tag ist ja noch fern. Es war die Nachtigall und nicht die Lerche …“ lässt Shakespeare seine verliebte Julia flüstern. Ja, da kommt die Unterstützung von www.vogelruf.de leider 400 Jahre zu spät. Hätte Romeo online üben können, wäre die zarte Romanze vielleicht zu einem weniger tragischen Ende gekommen. Denn auf dieser Internetseite findet man eine richtige Hörschule für alle Vogelverliebten. Hier wird das Ohr im „VoiceQuiz“ hellhörig gemacht für die Stimmen der Natur. In Kategorien von Stadtpark über Gebirge bis Küste erklingen die verschiedensten Vogelstimmen. Dann...


Weiterlesen

Wellensittiche verirren sich in der Freiheit

Ein offener Vogelbauer und ein geöffnetes Fenster, da bekommt der Wellensittich schon mal Lust, auf Entdeckungsreise zu gehen. Aber: Ist er einmal in die vermeintliche Freiheit geflogen, findet er leider oft den Weg nach Haus nicht zurück, denn Wellensittiche sind Schwarmvögel: sie orientieren sich an ihren Artgenossen, allein sind sie in der freien Natur überfordert.

Ist der Wellensittich tatsächlich durch ein geöffnetes Fenster entwischt, helfen möglicherweise Sofortmaßnahmen: Halten Sie in jedem Fall das Fenster weiter geöffnet und rufen Sie Ihren Wellensittich. Sitzt der gefiederte...


Weiterlesen

Das Meer hinter Glas - Vom Objekt der Wissenschaft zum „Stubenthier“

„Aquarium“ soll es heißen - der Glasbehälter mit Meerestieren und Pflanzen, so verkündete es der englische Naturforscher Philipp Henry Gosse im Jahr 1854. Was zunächst aus wissenschaftlichem Interesse mit der Beobachtung von Meerestieren und -pflanzen begann, entwickelte sich bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zu einem beliebten Hobby. Bis heute hat das Aquarium nichts von seiner Faszination verloren – und die Beliebtheit wächst.

Die Geschichte der Aquarienkunde ist eng mit dem Forschungs- und Wissensdrang des 18. und 19. Jahrhunderts verbunden. Wie atmen Lebewesen unter Wasser? Wie hängt das...


Weiterlesen

Untermieter auf vier Pfoten – Der Vermieter darf Kleintiere nicht verbieten

Auf Wohnungssuche mit einem Meerschweinchen? Kein Problem, Kleintiere wie Kaninchen, Ziervögel und Fische dürfen in jeder Wohnung gehalten werden. Dazu werden auch harmlose Echsen und ungiftige Schlangen gerechnet. Bei Katzen sind sich die Gerichte nicht einig. Das Hamburger Landgericht z.B. sieht Katzen als Kleintiere an, auch das Landgericht München ordnet sie den Kleintieren zu. Dürfen Vermieter die Haltung von Heimtieren überhaupt verbieten? Hier gibt es als Antwort ein klares JEIN!

Wichtig ist, was im Mietvertrag steht:

• Ausdrückliche Erlaubnis zur Tierhaltung:

Hund, Katze,...


Weiterlesen

Deutsches Tierstimmenarchiv an der Weltspitze

Knurren, pfeifen, summen und jaulen: Mehr als 100.000 unterschiedliche Tierlaute wurden bislang im Tierstimmenarchiv des Berliner Museums für Naturkunde zusammengetragen. Damit gehört es zu den drei größten Einrichtungen dieser Art auf der Welt. Archiviert auf Tonbändern, Kassetten und CDs kommen ständig neue Töne und Tiergeräusche hinzu, z.B. von Fischen. Bioakustiker Dr. Karl-Heinz Frommolt: „Mit einem Hydrophon, einem wassertauglichen Mikrophon, hört man, dass unter Wasser eine ganze Menge los ist. Fische können die Zähne aneinander reiben, sie stoßen Wasser in Intervallen durch die...


Weiterlesen
Screen
Small
Medium
Large
XLarge