Wasserfall im Gartenteich: Wellness-Quelle für Mensch und Tier

Ein Wasserfall im Gartenteich ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern tut auch der Seele gut: Das plätschernde Geräusch des Wassers beruhigt die Nerven und hilft dabei zu entspannen. Doch nicht nur der Mensch profitiert vom Wasserfall, auch der Tier- und Pflanzenwelt kommt er zugute: Wasserfälle sorgen für mehr Sauerstoff im Gartenteich, verbessern die Wasserqualität und schaffen so einen gesunden und gut belüfteten Lebensraum. „Das ist für alle Tiere im Wasser von Vorteil“, sagt Harro Hieronimus, Chefredakteur der Zeitschrift Gartenteich. „Fische mögen Wasserfälle, weil hier sauerstoffreiches Wasser vorhanden ist, und stellen sich manchmal direkt darunter.“

Richtige Höhe des Wasserfalls ist das A und O

Wenn ein Wasserfall am Gartenteich angebracht werden soll, ist es wichtig, vorher die Fallhöhe des Wassers zu bestimmen. „Zu hoch sollte er nicht sein, damit er nicht zu laut wird“, sagt Hieronimus. Ein zu hoher und zu steiler Wasserfall wirbelt zudem zu viel Wasser auf und das mögen weder Fische und Frösche noch Teichpflanzen. „Pflanzen sind gegen das auftreffende Wasser manchmal etwas empfindlich. Das trifft besonders auf Schwimmblattpflanzen wie beispielsweise Seerosen zu“, erklärt der Experte.

Ein schöner Anblick
Auch der Standort des Wasserfalls ist wichtig. Hobbygärtner sollten darauf achten, vom Sitzplatz ihres Gartens aus einen frontalen Blick auf den Wasserfall zu haben. Der Anblick auf die Seite eines Wasserfalls ist nicht so schön wie der Blick direkt auf ihn.

Der Wasserfall sollte zum Teich passen
Je größer der Teich, umso breiter darf der Wasserfall sein. Einen Wasserfall kann man entweder vorgefertigt aus Stahlblech oder Kunststein im Gartenfachhandel kaufen oder selbst anlegen. An den meisten Teichschalen können problemlos nachträglich Wasserfälle angebracht werden. Zudem gibt es im Fachhandel komplette Systeme mit Teichschalen und Wasserfällen. „Der Fachhandel bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten, die leicht zu installieren sind“, sagt Hieronimus. „Wichtig ist, dass die Bachlaufpumpe die richtige Größe hat. Am besten kauft man im Set oder lässt sich im Fachhandel vor dem Kauf beraten“, sagt der Experte. „Auf der sicheren Seite ist man mit regulierbaren Pumpen.“

Ob selbst angelegt oder gekauft: Wasserfälle im Gartenteich steigern nicht nur den Erholungswert, sondern auch die Optik eines jeden Gartens. Sie übertönen lästige Umweltgeräusche wie beispielsweise Verkehrslärm und helfen dabei, einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Screen
Small
Medium
Large
XLarge