Archiv des Pressedienstes

Sie suchen einen bestimmten Artikel? Nutzen Sie unsere Suchfunktion!

Overgrooming: Wenn die Fellpflege der Katze zum Zwang wird

Katzen sind reinliche Tiere, die sich gerne und ausgiebig ihrer Fellpflege widmen. Doch es gibt auch Samtpfoten, die einfach nicht aufhören können, sich zu putzen. In manchen Fällen kann es sich dabei um ein Zwangsverhalten handeln, das sich Overgrooming nennt (englisch: Überpflege). Doch woran können Katzenfreunde erkennen, ob ihr Tier sich nur mal etwas ausgiebiger putzt als sonst oder schon einen Fimmel hat? Und: Was können sie dagegen tun?


Weiterlesen

Fische und Krebstiere in Harmonie vereint: Wie Süßwassergarnelen das Gesellschaftsbecken beleben

Süßwassergarnelen sind nicht nur farbenfrohe Hingucker im Aquarium, sondern allgemein als sehr friedliebende Tiere bekannt. Daher ist es in der Regel kein Problem, sie mit Fischen zu vergesellschaften. Dennoch ist die Zusammensetzung und richtige Auswahl der Becken-Mitbewohner enorm wichtig. Generell sollten Fische, die mit Garnelen vergesellschaftet werden, klein und friedfertig sein. Zudem sollten Aquarienfreunde keine räuberischen Fische mit Garnelen vergemeinschaften.


Weiterlesen

Sicher und sauber: Kleintierauslauf in der Wohnung

Ob Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, Ratten oder Goldhamster: Ohne Auslauf geht es nicht. Sie wollen sich ausreichend bewegen und dabei das ganze Zimmer erkunden. Wie Halter ihren Tieren diese Entdeckungsreisen bedenkenlos ermöglichen und zugleich den Fußboden sauber halten können, erklärt die Kleintier-Expertin und Buchautorin Christine Wilde.


Weiterlesen

Joggen mit Hund: So wird es ein Vergnügen

Die Zeit der gemütlichen Feiertage ist erst einmal vorüber. Jetzt wollen die Vorsätze für das neue Jahr in Taten umgesetzt werden. Das gilt nicht zuletzt für das Fitnessprogramm. Was liegt da näher, als den Hund als Motivator und Sportkamerad mit ins Boot zu holen und gemeinsam mit ihm zu joggen? Wie es am besten geht, verrät der Hundeexperte und Autor zahlreicher Ratgeber Anton Fichtlmeier.


Weiterlesen

Silvester mit Heimtieren: So kommen Hund, Katze & Co. entspannt ins neue Jahr

Es kracht, knallt und blitzt: Während Menschen zu Silvester ausgelassen feiern und den Jahreswechsel genießen, ist kaum ein Tag im Jahr so anstrengend für Haustiere wie Silvester. Auf die Knallerei reagieren viele Tiere panisch, denn ihr Gehör ist wesentlich besser ausgeprägt als das von Menschen. Geräusche, die Menschen als vergleichsweise normal empfinden, können Tiere erschrecken. Lichtblitze, Rauch und Brandgerüche können ihnen zusätzlich Angst einjagen, da sie diese ebenfalls sehr viel intensiver wahrnehmen als Menschen. Daher sollten die Tiere an Silvester von diesen Einflüssen so gut...


Weiterlesen

Unangenehmer Geruch aus der Katzentoilette? Der 8-Punkte-Plan: So bleibt das Örtchen dufte

Stubenrein zu werden ist für die allermeisten Haustiger kein Problem. Schon von ihrer Mutter haben sie in aller Regel gelernt, wozu die Katzentoilette gut ist. Doch auch reinliche Katzen hinterlassen mit ihren Geschäften oft strenge Gerüche im Katzenklo. „Zum Glück lässt sich dagegen eine ganze Menge tun“, sagt Brigitte Eilert-Overbeck, Autorin mehrerer Katzen-Ratgeber. Hier ihr Acht-Punkte-Plan für „dufte“ Örtchen:


Weiterlesen

Forsa-Umfrage: Schöne Bescherung für Vierbeiner

Mehr als jeder dritte Heimtierhalter möchte seinem Tier etwas zu Weihnachten schenken. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Industrieverbands Heimtierbedarf (IVH) e.V. in Düsseldorf.


Weiterlesen

Oh, du Giftige? Diese Lebensmittel sind für Hund und Katze tabu

Wenn zu Weihnachten Freunde und Familie zusammenkommen, gehört ein schönes Weihnachtsessen mit allem Drum und Dran dazu. Eine saftige Weihnachtsgans, Schokolade, Nüsse und ein guter Wein dürfen auf dem Tisch nicht fehlen. Unter dem Tisch füttern manchmal Kinder, Oma und Opa oder Freunde den Vierbeiner des Hauses mit Leckereien von der Tafel. Was lieb gemeint ist, kann fatale Folgen für Hund und Katze haben. Lebensmittel, die dem Menschen schmecken und für ihn bekömmlich sind, können für Hund und Katze giftig oder gar tödlich sein. Deshalb, Obacht unter anderem bei folgenden Lebensmitteln:


Weiterlesen

Tierische Weihnachtsüberraschung: Statt Haustier Patenschaften verschenken

Der Klassiker auf dem Weihnachtswunschzettel: ein Heimtier. Sehnlichst gewünscht und auch bekommen, werden nicht wenige verschenkte Hunde, Katzen, Vögel oder auch Nager ausgesetzt oder landen, wenn sie Glück haben, in einem Tierheim. „Es kommt vor, dass Tiere direkt schon zwischen Weihnachten und Neujahr abgegeben werden, weil der Beschenkte so gar nichts mit dem Geschenk anfangen konnte“, sagt Lea Schmitz vom Deutschen Tierschutzbund in Bonn aus Erfahrung. „Wir raten daher vom Tiere-Verschenken ab, da oft spontan und unüberlegt gehandelt wird.“ Wer seinen Lieben zu Weihnachten trotzdem eine...


Weiterlesen

Dogsharing: Ein Hund, zwei Halter

Ob Spaziergänge, Tagesbetreuung oder Verpflegung bei längerer Abwesenheit – beim Dogsharing teilen sich zwei Halter einen Hund und die Verantwortung für das Tier. Die Motive dafür können vielfältig sein: neue Arbeitszeiten, ein Jobwechsel oder plötzlich auftretende gesundheitliche Einschränkungen. In solchen Fällen kann Dogsharing eine flexible Lösung für Tierfreunde sein, die nicht mehr ausreichend Kraft, Zeit oder finanzielle Mittel haben, um sich alleine um ihren Hund zu kümmern. Doch für welche Hunde eignet sich dieses Modell, und was sollten künftige Dogsharing-Partner alles bedenken?


Weiterlesen
Screen
Small
Medium
Large
XLarge