Archiv des Pressedienstes

Sie suchen einen bestimmten Artikel? Nutzen Sie unsere Suchfunktion!

Studie: Hund im Haus senkt Sterberisiko nach Herzinfarkt

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Europa die Todesursache Nummer eins. Nun haben schwedische Wissenschaftler gute Nachrichten für Hundehalter: Sie haben ein geringeres Risiko, an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall zu sterben als Menschen ohne Hund. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Gesundheitsdaten von 300.000 Personen aus dem nationalen schwedischen Patientenregister auswertete.


Weiterlesen

Clevere Kleintiere: Ratten spielen gern Verstecken

Wer sich ein intelligentes, soziales und verspieltes Heimtier wünscht, der liegt mit Ratten genau richtig. Eine Studie der Humboldt Universität zu Berlin zeigt nun, wie viel Freude und Abwechslung die Kleintiere ihren Haltern im Alltag bringen können, wenn man sie nicht unterschätzt.


Weiterlesen

Der katzensichere Garten: Katzen tierschutzgerecht fernhalten

Wer Bereiche seines Gartens vor der eigenen oder der Nachbarskatze schützen will, der hat viele sanfte und natürliche Optionen. So bleiben Katzen fern – aber dennoch unversehrt.


Weiterlesen

Vierbeinige Begleiter: Hunde werden in Deutschland immer beliebter

Die Deutschen sind ein tierliebes Volk: In fast jedem zweiten Haushalt leben Heimtiere – insgesamt waren es 2019 34 Millionen Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Ziervögel. Besonders Hunde werden immer beliebter als Lebensgefährten auf vier Pfoten: Ihre Zahl hat im vergangenen Jahr erstmals die Zehn-Millionen-Grenze geknackt. 


Weiterlesen

Lexikon der Kaninchensprache: Glücksgefühle lesen lernen

Langohren nutzen laut- und körpersprachliche Signale, um ihre Gemütsverfassung zu kommunizieren. Das Repertoire reicht dabei von A wie Anstupsen bis Z wie Zähnemahlen. Für den Halter lohnt sich die Übersetzungsarbeit: Denn wer sein Kaninchen versteht, der erkennt auch die Bedürfnisse seines Tieres und kann die Bindung stärken.


Weiterlesen

Senioren-WG: Gemeinsamer Lebensabend für Mensch und Hund

Viele Senioren hätten zwar gern einen Hund, befürchten aber, ihm auf seine alten Tage nicht gerecht werden zu können. Mit einen paar einfachen Alltagskniffen können Halter ihrem betagten vierbeinigen Gefährten das Leben leichter machen – sogar, wenn sie selbst nur noch eingeschränkte Kräfte haben.


Weiterlesen

Achtung, Fischdiebe: Graureiher vom Gartenteich fernhalten

Auf der Suche nach Nahrung macht der Graureiher vor Fischen im Gartenteich nicht Halt – besonders im Frühjahr, wenn er Nahrung für seine Jungen sucht. Mit drei Tricks können Tierfreunde den unter Naturschutz stehenden Vogel von ihrem heimischen Gewässer fernhalten, ohne ihm zu schaden.


Weiterlesen

Mit der Katze im Homeoffice: Digitales Spielvergnügen

Den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden zu verbringen, kann nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre Katzen langweilig werden. Zum Glück gibt es auch für Tiere digitale Ablenkung – die aber bewusst ausgewählt und eingesetzt werden sollte.


Weiterlesen

Pädagogen auf vier Pfoten: Hunde als Nachhilfelehrer

In der tiergestützten Pädagogik sind Hunde mittlerweile gefragte Partner beim Lesen oder Rechnen üben. Aber auch zu Hause kann der Familienhund die Motivation von Schülern beim Lernen steigern. 


Weiterlesen

Städtebau im Hamsterkäfig: Spielplatz aus Pappe

Ob Küchenrolle oder Eierkarton – Gegenstände aus Pappe laden den Hamster zu Erkundungstouren ein und sorgen für artgerechte Abwechslung im Nagerkäfig. Auf bedrucktes und gebleichtes Material sollte beim Basteln von Labyrinth, Höhle und Turm allerdings verzichtet werden.


Weiterlesen
Screen
Small
Medium
Large
XLarge