Mitteilungen des aktuellen Pressedienstes

Auf dieser Seite sehen Sie die Meldungen des aktuellen Pressedienstes.

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.

Finden, füttern, freuen: Naturapotheke für Meerschweinchen

Gerade im Sommer ist die Natur voll von wertvollen Nahrungsmitteln – man muss sie nur finden. Meerschweinchen profitieren ebenso wie ihre Halter von einer Kost, die durch sogenanntes Unkraut ergänzt wird.


Weiterlesen

„Alle Vögel sind schon da“: Gesundheitsprävention für Senioren

Amsel, Drossel, Fink und Star – wenn Vögel im Garten zwitschern, fliegen und Körner futtern, dann gibt es immer etwas zu gucken. Für Senioren ist das nicht nur eine tolle Beschäftigung, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus, wie ein aktuelles Forschungsprojekt zeigt.


Weiterlesen

Kaninchen gegen den Klimawandel: Der vollbiologische Rasenmäher

Keine CO2-Emissionen, kein Stromverbrauch, keine Chemie: Kaninchen sind im Sommer die perfekte ökologische Alternative zum Rasenmäher oder Mähroboter. Man sollte sie nur gegen Raubvögel, Sonnenstich und Bauchschmerzen schützen.


Weiterlesen

Tierverhaltenstherapie: Katze und Halter auf der Couch

Ein Hausbesuch ist Pflicht, wenn der Tierverhaltenstherapeut helfen soll. Denn viele Probleme im Zusammenleben zwischen Mensch und Katze lassen sich nur mit einem Blick hinter die Kulissen lösen. Aber Achtung: Der Begriff Tierverhaltenstherapeut ist nicht gesetzlich geschützt. 


Weiterlesen

Risikofrei hamstern: Gesundheitliche Gefahren in der Backentasche erkennen

Noch vor den kleinen Knopfaugen und dem flauschigen Fell sind sie das markanteste Merkmal der Hamster: die einzigartigen Backentaschen. Sie sorgen für das typisch pausbäckige Aussehen der kleinen Nager und bieten reichlich Platz für Futter. Doch die Leidenschaft der Tiere fürs Hamstern kann unangenehme Folgen haben, wenn die falsche Nahrung aufgenommen wird. Deshalb sollten Halter ihren Tieren das richtige Futter anbieten und die Backentaschen ihrer Nager stets im Blick behalten. Worauf man achten muss, weiß Kleintierexpertin Dr. Claudia Toll.


Weiterlesen

Checkliste für den Urlaub: Welche Tierpension ist gut für mein Tier?

Nicht alle Heimtiere können oder wollen mit in den Urlaub fahren und nicht immer können in der Urlaubszeit Freunde, Familie oder Bekannte auf die lieben Vierbeiner aufpassen. Halter können dann auf Sitter oder Pensionen ausweichen. Doch worauf müssen Tierfreunde bei der Wahl der richtigen Pension achten? Die folgende Checkliste hilft ihnen bei der Auswahl der richtigen Unterbringung.


Weiterlesen

Frösche im Aquarium: Wie lassen sich Amphibien artgerecht halten?

Es müssen nicht immer Zierfische sein, auch Frösche werden bei Aquarianern immer beliebter. Kein Wunder! Ob akrobatische Drehungen und Loopings bei der Paarung, das Schlüpfen der Kaulquappen aus der Rückenhaut des Muttertiers bei Zwergwabenkröten oder die Ringkämpfe der Zwergkrallenfrosch-Männchen: „Wasserlebende Frösche sind hochinteressante Aquarientiere, die spannende und oft lustige Beobachtungen ermöglichen“, sagt Kriton Kunz von der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) in Mannheim. Wie Interessierte die beliebten Amphibien artgerecht halten können, weiß der Experte.


Weiterlesen

Gehirnjogging für Hunde: Computerspiele sollen Hundesenioren geistig fit halten

Lebenslanges Lernen soll das Wundermittel gegen die Verringerung der geistigen Fähigkeiten sein. Was für den Menschen gilt, gilt womöglich auch für den Hund. Forscher der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna) haben herausgefunden, dass Computerspiele alten Hunden nicht nur Spaß machen. Laut der Kognitionsbiologen des Messerli Forschungsinstitutes der Vetmeduni Vienna können einfache Denkaufgaben am Computer, verbunden mit einem Belohnungssystem, Hunde bis ins hohe Alter auch geistig fit halten. Die Ergebnisse der Studie haben die Experten kürzlich im Fachblatt „ACM Digital Library“ veröffentlicht.


Weiterlesen

Heimtierhaltung 2018: In fast jedem zweiten Haushalt lebt ein Heimtier

Ob Hund, Katze, Hamster, Zierfische oder Spinnen: Mit minimalen Veränderungen zum Vorjahr sind die Zahlen der Heimtiere in Deutschland auch 2018 gleich stark geblieben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Erhebung, die der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e.V. und der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) beim Marktforschungsinstitut Skopos in Auftrag gegeben haben. Demnach leben hierzulande in 45 Prozent aller Haushalte Heimtiere, insgesamt sind es 34,4 Millionen Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Ziervögel. Hinzu kommen zahlreiche Zierfische und Terrarientiere.


Weiterlesen

Die Frisur sitzt: Das A & O der Fellpflege bei Hamstern

Sie lecken sich akribisch das Fell, streichen mehrmals mit den Vorderpfötchen über das Gesicht und vollführen akrobatische Bewegungen, um die kleinen Nager-Füße sauber zu lecken. Hamster sind genau wie Katzen richtige Fellpflege-Profis. Sie putzen sich mehrmals am Tag ausgiebig. Insbesondere nach dem Schlafen, Essen und Entleeren der Backentaschen wird das Fell gründlich gereinigt und auf Hochglanz poliert. Kurzhaarhamster brauchen bei ihrem Putzritual keine Hilfe, das stört sie nur. Langhaarhamster dagegen brauchen dann und wann eine unterstützende Hand. Doch ob lang oder kurz: Halter sollten das Fell und die Krallen ihrer Tiere beim wöchentlichen Gesundheitscheck kontrollieren.


Weiterlesen
Screen
Small
Medium
Large
XLarge